Skip to main content

Geschichte

Firmengründer Max Reuss

Firmengründer Max Reuss gründete die Modell- und Formenbau M.Reuss GmbH im Jahre 1948, nachdem er einige Jahre bei Firma Sachs als Modellbauer gelernt und gearbeitet hatte. Sein erster Lehrling war der eigene Sohn Manfred, der dann 1963 die Meisterprüfung abschloss.

Manfred Reuss

Manfred Reuss übernahm 1970 die Firma, nachdem er 1966 die erste Werkstatt in der Bamberger Straße 32 gebaut hatte. Ein weiterer Modellbaubetrieb in Kitzingen wurde 1977 übernommen. Aufgrund von Neuinvestitionen in die CAD/CAM-Technik Im Jahre 1986 entstand die neue Werkhalle auf 1800 qm in der die beiden bestehenden Modellbetriebe zusammengefasst wurden.

Matthias Reuss und Markus Reuss

1989 trat Matthias Reuss ( links im Bild ) in die M.Reuss GmbH ein und absolvierte 1997 die Meisterprüfung als bester Meister im süddeutschen Raum. Der zweite Sohn Markus Reuss ( rechts im Bild ) trat als Diplom-Ingenieur für Maschinenbau 1996 in die Firma ein. 1997 wurde die Werkstatt in der Industriestraße 8 aufgrund von Investitionen in größere CNC-Maschinen von 1800 auf 2500 qm erweitert.

Das Unternehmen M. Reuss GmbH bietet heute 45 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz. Modellbau Reuss hat sich auch als Ausbildungsbetrieb einen Namen gemacht. In dem Zeitraum des Bestehens gingen bereits 8 Meister, 13 Kammersieger, 2 Landessieger und auch 2 Bundessieger aus dem Betrieb hervor.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf